Sicherheit

Stoppen am Sprung (2)

Wenn der Grund für die Unterbrechung beseitigt ist, also z.B. das betroffene Hindernis repariert wurde, gibt das Control den Restart für die Hindernisse, an denen ein Teilnehmer gestoppt wurde, nach und nach frei.

Starten Sie Ihren Teilnehmer nur, wenn Sie - das heißt genau Ihr Hindernis - ausdrücklich vom Control dazu aufgefordert werden.

Der Restart erfolgt wie das Anhalten nach einem festen Prozedere:


Die Ermittlung der Zeit erfolgt an Hand der beiden notierten Funkuhrzeiten. Die Differenz ist gerade die Zeitgutschrift.

Die Stopuhrzeit des anhaltenden Hindernisrichters dient nur der Gegenkontrolle und als Backup falls beim Zeitnehmer etwas schiefgehen sollte.

Auf der HR-Karte werden alle drei Zeiten notiert.


<< zurück                ​    weiter >>